Der Apostel Matthäus

matthew 3 edited
St. Matthäus

Jude, Thaddeus, or Lebbeus, son of Alpheus or Cleophas and Mary. Alpheus or Cleophas and Mary’s son, Jude, Thaddeus, or Lebbeus. He was James the Younger’s younger brother.

Matthäus gilt als Autor des Matthäusevangeliums. Als Jesus Matthäus rief,er war ein Zöllner(oder Zöllner), einer der am meisten verachteten Berufe im antiken Judentum.

Am 16. November gedenken östliche Katholiken und orthodoxe Kirchen dem heiligen Matthäus sowie dem heiligen Fulvianus, einem Prinzen, der danach vom Heidentum konvertiert sein sollDas Martyrium von Matthäus.

  • Die Evangelienberichte von Markus und Lukas beschreiben ebenso wie die von Matthäus die Begegnung Jesu mit Matthäus im unerwarteten Kontext von Matthäus' Steuereinziehungspflichten.

    Da sie für die Besatzungsmacht arbeiteten und ihren Lebensunterhalt oft damit verdienten, dass sie mehr als der Staat eintrieben, wurden jüdische Zöllner, die im Namen der römischen Herrscher im Judäa des ersten Jahrhunderts Steuern einzogen, von ihren Gemeinden beschimpft und sogar gehasst.

Sankt Matthäus ist einüberraschend obskure neutestamentliche Figur, mit nur wenigen Erwähnungen in den Evangelien.

Obwohl die Kirche ihn seit langem für den Autor des Matthäusevangeliums hält, ist sonst wenig über ihn bekannt.

Während Matthäus als Märtyrer in Erinnerung bleibt, weiß niemand, wo oder wie er starb. Verschiedene Berichte behaupten, er sei enthauptet, gesteinigt, verbrannt oder erstochen worden; Einer behauptet sogar, er sei auf natürliche Weise gestorben, genau wie John.

print, st. matthew (s.mathevs), 1650
Print, St. Matthew (S.Mathevs), 1650

Matthäus Geburt/frühes Leben

Levi, der Sohn des Alphäus, war nach den Evangelien ein Galiläer aus dem 1. Jahrhundert (vermutlich in Galiläa geboren, das nicht zu Judäa oder der römischen Provinz Judäa gehörte). Als Zöllner hätte er fließend Aramäisch und Griechisch gesprochen. Seine Mitjuden hätten ihn wegen angeblicher Kollaboration mit den römischen Besatzern verachtet.

Nach seiner Vorladung lud Matthäus Jesus zu einem Fest zu sich nach Hause ein. Als die Schriftgelehrten und Pharisäer dies sahen, straften sie Jesus, weil er mit Zöllnern und Sündern gegessen hatte. Dies veranlasste Jesus zu antworten: „Ich bin nicht gekommen, um die Gerechten, sondern die Sünder zur Buße zu rufen.“

Matthäus Leben mit Jesus

saint matthew and the angel
Saint Matthew and the Angel 

Am selben Tag, an dem Jesus Matthäus einlud, ihm zu folgen, veranstaltete Matthäus ein großes Abschiedsfest in seinem Haus in Kapernaum und lud auch seine Freunde ein, Jesus zu treffen. Anstatt Steuern zu erheben, begann Matthäus, Seelen für das Reich Gottes zu sammeln.

Matthäus war trotz seiner sündigen Vergangenheit einzigartig qualifiziert, ein Jünger zu sein. Er führte akribische Aufzeichnungen und war ein aufmerksamer Beobachter der Menschen. Er achtete auf die kleinsten Details. Diese Eigenschaften waren praktisch, als er etwa 20 Jahre später das Matthäus-Evangelium schrieb.

Oberflächlich betrachtet schien Jesu Wahl eines Steuereintreibers als einer seiner engsten Nachfolger skandalös und beleidigend zu sein, da Steuereintreiber von Juden weithin verachtet wurden.

Nichtsdestotrotz stellte Matthäus von den vier Evangelisten Jesus den Juden als den lang ersehnten Messias vor und passte seinen Bericht an, um ihre Fragen zu beantworten.

Matthäus-Erfolge

Matthäus war einer der zwölf Jünger Jesu Christi. Als Augenzeuge des Erretters hat Matthäus im Matthäusevangelium einen ausführlichen Bericht über das Leben Jesu, die Geschichte seiner Geburt, seine Botschaft und seine vielen Taten aufgezeichnet. Er war auch Missionar und verbreitete das Evangelium in anderen Ländern.

matthew the apostle
Matthew the Apostle

Matthäus Stärken und Schwächen

Matthew führte akribische Aufzeichnungen. Er verstand das menschliche Herz und die Sehnsüchte des jüdischen Volkes. Er war Jesus ergeben und hat, sobald er sich verpflichtet hatte, nie in seiner Hingabe an den Herrn gewankt.

Matthäus hingegen war ein Dieb, bevor er Jesus begegnete. Er hielt Geld für das Wichtigste im Leben und verletzte Gottes Gesetze, um sich auf Kosten seiner Landsleute zu bereichern.

Sankt Matthäus Reisen

Matthäus machte sich daran, die Botschaft zu verbreiten, nachdem er sein Evangelium vollendet hatte. Er soll Syrien, Medien, Persien, Parthien und sogar Äthiopien besucht haben.

Nach der muslimischen Exegese haben Matthäus undHeiliger Andreaswaren die beiden Jünger, die nach Äthiopien (nicht das afrikanische Land, sondern eine Region namens 'Äthiopien' südlich des Kaspischen Meeres) gingen, um die Botschaft Gottes zu predigen.

pareja-vocacion mateo
Pareja-vocacion mateo

Das Matthäus-Evangelium

Einer derMatthäus der Apostel Faktenist, dass das Matthäus-Evangelium ganz am Anfang des Neuen Testaments steht. Es wurde angenommen, dass es das erste geschriebene Evangelium sei, aber wir wissen jetzt, dass das Markusevangelium ihm vorausgeht. Da es sich um das Evangelium handelt, das sich am meisten mit dem Judentum beschäftigt, dient es in der christlichen Bibel als angemessener Übergang vom Alten Testament zum Neuen Testament.

Matthäus wurde zum wichtigsten Evangeliumstext für die Christen des ersten und zweiten Jahrhunderts, weil er alle wesentlichen Elemente der frühen Kirche enthält: die Geschichte der wundersamen Empfängnis Jesu; eine Erklärung der Bedeutung von Liturgie, Gesetz, Jüngerschaft und Lehre; und ein Bericht über das Leben und Sterben Jesu. Das Matthäusevangelium gilt seit langem als das wichtigste der vier Evangelien.

Während die Kirchentradition des zweiten Jahrhunderts behauptet, dass Matthäus, ein ehemaliger Zöllner und einer von JesuZwölf Apostel, auch bekannt als Levi, das Evangelium schrieb, behaupten Gelehrte heute, dass es keinen klaren Beweis für die Urheberschaft von Matthäus gibt.

Da sich das Matthäus-Evangelium stark auf das frühere Markus-Evangelium sowie auf eine mündliche Überlieferung aus dem späten ersten Jahrhundert stützt, ist es unwahrscheinlich, dass der Autor des Matthäus-Evangeliums ein Augenzeuge des Lebens Christi war.

Stattdessen war der Autor höchstwahrscheinlich ein jüdisches Mitglied einer gelehrten Gemeinschaft, in der Studium und Lehre inbrünstige Formen der Frömmigkeit waren und das Evangelium höchstwahrscheinlich zwischen 80 und 90 n. Chr. geschrieben wurde

Matthäus-Gebet

st. matthew prayer
O Glorreicher Matthäus, in deinem Evangelium porträtierst du Jesus als den ersehnten Messias, der die Propheten des Alten Bundes erfüllte und als den neuen Gesetzgeber, der eine Kirche des Neuen Bundes gründete.
Erwirb uns die Gnade, Jesus in seiner Kirche leben zu sehen und seinen Lehren in unserem Leben auf Erden zu folgen, damit wir für immer mit ihm im Himmel leben können.

Tod des heiligen Matthäus

Wie bei den meisten Aposteln ist es schwer zu sagen, wie Matthäus gestorben ist. Sein Tod ist Gegenstand vieler widersprüchlicher Berichte. Nach den frühesten Dokumenten diente er in Äthiopien (nicht das, was wir als Äthiopien bezeichnen, sondern in einem Gebiet südlich des Kaspischen Meeres), Persien, Mazedonien und / oder Syrien.

Heracleon, einer der frühesten Kommentatoren des Neuen Testaments, wird von Clemens von Alexandria mit den Worten zitiert, Matthäus sei auf natürliche Weise gestorben.

Heute unterstützen die meisten Wissenschaftler dieses Konto nicht.

Alle anderen frühen Konten vonMatthews Todsagen, dass er den Märtyrertod erlitten hat, aber sie unterscheiden sich darin, wie oder wo dies geschah. Nach Angaben der frühen Kirchenväter wurde er wegen seiner Religion verbrannt, gesteinigt, erstochen oder enthauptet.

martirio di san matteo
Martirio di san Matteo

Schlüssel zum Mitnehmen Sankt Matthäus

Der Name Matthäus bedeutet Gottes Geschenk. In der Geschichte seiner Berufung nennen ihn Markus und Lukas „Levi“. Vielleicht war dies sein ursprünglicher Name, und als er ein Jünger wurde, gab Jesus ihm einen neuen Namen. Es wurde auch vorgeschlagen, dass er einfach ein Mitglied des Leviten-Stammes war.

Was ist die Definition und Bedeutung von Schutzheiligen, und warum wurden diese Personen als Schutzherren für Anliegen, Berufe und Länder ausgewählt?

In christlichen Religionen, einschließlich der römisch-katholischen Religion, bezieht sich der Begriff „Patron“ auf heilige und tugendhafte Männer und Frauen, die als Verteidiger einer bestimmten Gruppe von Menschen oder eines Landes angesehen werden. Für praktisch jeden Anlass, jedes Land, jeden Beruf oder jedes besondere Interesse gibt es einen Gönner. St. Matthäus ist der Schutzpatron der Buchhalter, Bankiers, Buchhalter, Zollbeamten, Geldverwalter, Börsenmakler, Steuereintreiber.

Matthäus Zusammenfassung

Über St. Matthäus ist wenig bekannt, außer dass er der Sohn des Alpheus war und höchstwahrscheinlich in Galiläa geboren wurde. Er arbeitete als Zöllner, was zu Christi Zeiten ein verachteter Beruf war.

Nach dem Evangelium arbeitete Matthäus an einem Sammelstand in Kapernaum, als Christus auf ihn zukam und sagte:

"Folge mir."

Matthäus wurde durch diese einfache Berufung ein Jünger Christi.

Von Matthäus erfahren wir von den vielen Taten Christi und der Heilsbotschaft, die er an alle verbreitet hat, die durch ihn zu Gott kommen. Gelehrte sind von der Authentizität des Matthäusevangeliums überzeugt, weil es dieselbe Geschichte erzählt wie die anderen drei Evangelien. Sein Buch ist das erste der vier Evangelien im Neuen Testament.

Ressourcen St. Matthäus

Nach oben scrollen Gesichert durch miniOrange