Der Apostel Saint Simon

apostle simon
St. Simon

Der heilige Simon der Zelot, einer der wenig bekannten Anhänger, der Kanaaniter oder Zelot genannt wird, lebte in Galiläa. Die Überlieferung sagt, er sei gekreuzigt worden.

Saint Simon der Zelot wird in der King James Version zweimal als Kanaaniter bezeichnet (Matthäus 10:4; Markus 3:18)

An den anderen beiden Stellen wird der heilige Simon jedoch als Simon Zelot bezeichnet (Lukas 6:15; Apg 1:13).

Abgesehen von der Tatsache, dass er ein Zelot war, sagt uns das Neue Testament fast nichts über ihn.

Die Zeloten waren fanatische jüdische Nationalisten, die das Leiden heroisch missachteten und um die Reinheit ihres Glaubens kämpften.

the apostle simon the zealot
Saint Simon

Die Zeloten waren von einem glühenden Hass auf die Römer besessen. Dieser Hass auf Rom war für die Zerstörung Jerusalems verantwortlich.

Josephus zufolge waren die Zeloten rücksichtslose Menschen, die in guten Praktiken eifrig waren, aber in den schlimmsten Handlungen extravagant und rücksichtslos waren.

Daraus können wir schließen, dass Simon ein fanatischer Nationalist war, ein dem Gesetz ergebener Mann und ein Mann voller Gift für jeden, der es wagte, mit Rom Kompromisse einzugehen.

Nichtsdestotrotz entstand Simon alsMann des Glaubens. Er ließ all seinen Hass auf den Glauben seines Meisters und die Liebe, die er bereit war, mit dem Rest der Jünger zu teilen, los, besondersSankt Matthäus, der römische Zöllner.

Simon der Zelot, der Mann, der aus Loyalität gegenüber Israel getötet hätte, wurde der Mann, der erkannte, dass Gott keinen Zwangsdienst akzeptieren wird. Der Legende nach starb er als Märtyrer. Sein apostolisches Symbol ist aFisch liegt auf einer Bibel, was darauf hindeutet, dass er ein ehemaliger warFischerder durch Predigten zum Menschenfischer wurde.

apostle simon
Apostel Simon

Geburt des Heiligen Simon des Zeloten

Saint Simon the Zealot was born in the 1st Century in Cana, Galilee. Saint Luke referred to him as the Cananean Zealot.

apostle simon
Apostel Simon

Der heilige Simon der Zelot mit Jesus

Unabhängig von seiner früheren politischen Einstellung oder Persönlichkeit wurde der heilige Simon der Zelot an dem Tag, an dem er Jesus nachfolgte, ein Jünger. Als einer der engsten Nachfolger Jesu entdeckte er, dass Jesus nicht kam, um für eine Nation aus Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern um geistliche Kräfte für Seelen zu bekämpfen.

Obwohl Jesus eifrig war, ist es möglich, dass die Tische der Verkäufer im Tempel umgedreht wurdenseine einzige wirklich aggressive Handlung. Jesus konfrontierte diejenigen, die sich ihm widersetzten, mit wahrheitsgetreuen Worten. Als sie ihn zur Kreuzigung führten, wehrte er sich nicht.

Jesus kümmerte sich nicht um Staatsangelegenheiten, sondern sagte seinen Jüngern:

„Darum übergebe Cäsar, was Cäsars ist, und Gott, was Gottes ist“ (Matthäus 22,21).

Er machte deutlich, dass die Erlösung jedem, der zuhörte, zugänglich war, Heilung und Predigte für jeden, der zuhörte. In Lukas 21:5,6 sagte Jesus voraus, dass der Tempel in Jerusalem zerstört und die jüdische Hauptstadt von Heiden übernommen werden würde. Jesus ist nicht gekommen, um eine Revolution zu beginnen; Er kam, um am Kreuz für die Rettung der Menschheit zu sterben.

Der heilige Simon der Zelot reifte während seines dreijährigen Dienstes bei Jesus zu einem Apostel heran, der in der Lage war, das Evangelium in Wahrheit und Liebe unter allen Nationen zu verbreiten. Obwohl es verschiedene Versionen seines Todes gibt, ist es wahrscheinlich, dass er mit Eifer als Missionar in Persien diente und schließlich als Märtyrer starb.

saint simon the zealot
Heiliger Simon der Zelot

Errungenschaften des Heiligen Simon des Zeloten

Über Simon ist in der Bibel fast nichts bekannt. Er wird dreimal in den Evangelien erwähnt, aber nur einmal, um seinen Namen neben den anderen zwölf Jüngern aufzuzählen. Nach Apostelgeschichte 1,13 war er im Obergemach von Jerusalem mit den 11 Aposteln anwesend, nachdem Christus in den Himmel aufgefahren war. Nach kirchlicher Überlieferung diente er als Missionar in Ägypten und starb in Persien als Märtyrer.

francesco moratti san simone entro nicchia disegnata dal borromini
Francesco Moratti San Simone entro Nicchia Disegnata dal Borromini

Fakten zu Simon der Zelot

Fakten zu Simon der Zelotsagen Sie uns, dass Simon wegen seiner strikten Einhaltung des jüdischen und kanaanitischen Gesetzes als der Zelot bekannt war. Er war einer der ersten Nachfolger Christi. Nach westlicher Tradition predigte er in Ägypten, bevor er mit nach Persien reisteSt. Jude, wo beide den Märtyrertod erlitten.

Nach östlicher Überlieferung starb Simon friedlich in Edessa. Der 28. Oktober ist sein Festtag.

Identität des Heiligen Simon der Zelot

Angesichts von Simons Verbindung mit der jüdischen Sekte, die als die Zeloten bekannt ist, lohnt es sich, sich mit ihnen zu befassen. Es ist nicht bekannt, wann die Gruppe offiziell als Zeloten bekannt war.

Flavius Josephus, ein jüdisch-römischer Historiker, der im ersten Jahrhundert lebte, lieferte die detailliertesten Beschreibungen darüber, wer sie waren, wie ihre Bewegung begann und wofür sie standen.

Während des Ersten Jüdisch-Römischen Krieges kämpfte Josephus gegen die Römer.

Als er sich Vespasian ergab, behauptete er jüdische messianische Prophezeiungen darüber, dass Vespasian Kaiser von Rom werden würde, und Vespasian beschloss, ihn am Leben zu lassen und ihn als Sklaven zu nehmen.

Vespasian wurde Kaiser und verlieh Josephus das römische Bürgerrecht.

Einige Gelehrte glauben, Josephus habe die Zeloten übertrieben, um den Frieden zu wahren, und gaben einer kleinen jüdischen Sekte und einigen schlechten römischen Führern die Schuld für den Konflikt. Wie bereits erwähnt, behauptet Rhoades, dass die Arbeit von Josephus feststellt, dass es bis etwa 68 n. Chr. keine formelle Gruppe gab, die als die Zeloten bekannt war.

Josephus versuchte jedoch, die Ursprünge der Gruppe auf einen kleinen Aufstand im Jahre 6 n , wo Jesus geboren wurde.

rubens apostel simon
Rubens Apostel Simon

Die Heiligkeit Simons des Zeloten

Simon wird wie die anderen Apostel von der römisch-katholischen Kirche, den östlich-orthodoxen Kirchen, den orientalisch-orthodoxen Kirchen, den östlichen katholischen Kirchen, der anglikanischen Kirche und der lutherischen Kirche als Heiliger angesehen.

Saint Simon der Zelot reist/Missionar

Simon der Zelot wäre als Apostel Jesu Christi irgendwohin gesandt worden, um das Evangelium zu verbreiten, genau wie die anderen Apostel. Das Wort für Apostel (apóstolos) bedeutet „der Gesandte“.

Laut der Goldenen Legende predigte Simon in Ägypten, bevor er sich mit Judas, dem Bruder Jesu, zusammenschloss:

„Judas predigte zuerst in Mesopotamien und Pontus, und Simon predigte in Ägypten, und von dort kamen sie nach Persien und fanden dort zwei Zauberer, Zaroes und Arphaxat, die S. Matthäus aus Äthiopien vertrieben hatte.“

Da es keine frühen Kirchenberichte über das Wirken von Simon dem Zeloten gibt, ist es schwer zu sagen, wo er das Evangelium verbreitet hat – aber man kann davon ausgehen, dass er es tat.

simon the apostle
Simon the Apostle

Tod

Er war ein wenig bekannter Anhänger, der in Galiläa lebte und der Gegenstand mehrerer Geschichten über seinen Tod war.

Laut der Goldenen Legende ist erdied as a martyr in Persiaum das Jahr 65 n. Chr., während äthiopische Christen glaubten, er sei in Samaria gekreuzigt worden.

Im 16. Jahrhundert heißt es, er sei in zwei Hälften zersägt worden, andere behaupten jedoch, er sei in Edessa an Altersschwäche gestorben. Wie ich bereits sagte, gibt es nichtbiblische Überlieferungen bezüglich der Apostel.

Trotz der Schilderung des Martyriums von Jakobus in Apostelgeschichte 12 begann ein spanischer Bischof, die Idee zu verbreiten, dass Jakobus im 12. Jahrhundert nach Spanien gekommen sei.

Das gleiche gilt für Simon the Zelot mit verschiedenen Gruppen und Agenden, die Simons Erbe beanspruchen.

Die Mehrheitsmeinung scheint zu sein, dass Simon in Persien in zwei Hälften gesägt wurde.

amsterdam - rijksmuseum - late rembrandt exposition 2015 - the apostle simon 1661
Amsterdam - Rijksmuseum - Late Rembrandt Exposition 2015 - The Apostle Simon 1661

Heiliger Simon der Zelot Die zentralen Thesen

Simon Petrus wählte Simon Zelot als elften Apostel. Er war ein tüchtiger Mann guter Abstammung, der mit seiner Familie in Kapernaum lebte.

Als er sich den Aposteln anschloss, war er achtundzwanzig Jahre alt. Er war ein feuriger Agitator und einer, der viel sprach, ohne nachzudenken.

Er war Kaufmann in Kapernaum, bevor er sein Leben der patriotischen Organisation der Zeloten widmete. Simon Zealot war mit der Ablenkung und Entspannung der apostolischen Gruppe beauftragt, und er war ein sehr effizienter Organisator des Spiellebens und der Freizeitaktivitäten der Zwölf. Jeder Apostel wurde aus einem bestimmten Grund ausgewählt.

Jesus war der ultimative Charakterrichter, und er sah in Simon dem Zeloten eine Intensität, die bei der Verbreitung des Evangeliums nützlich sein würde. Die Gewalt der Kreuzigung Jesu muss Simon den Zeloten erschüttert haben. Simon war machtlos, um es aufzuhalten.

Im Königreich Jesu ging es um Erlösung, nicht um Politik. Er bekehrte Männer, die auf die Dinge dieser Welt fixiert waren, und änderte ihr Leben, um sich auf Dinge zu konzentrieren, die für immer bestehen.

ribera san simon
Ribera San Simon

Zusammenfassung des heiligen Simon der Zelot

Simon der Zelot, einer vonDie 12 Apostel Jesu Christi, ist ein biblisches Rätsel.

Wir haben nur einen kleinen Leckerbissen über ihn, der eine anhaltende Debatte unter Bibelgelehrten entfacht hat. In einigen Bibelversionen (wie der Amplified Bible) wird er als Simon der Kanaaniter bezeichnet.

Er wird in der King James Version und der New King James Version als Simon der Kanaaniter oder Kanaaniter bezeichnet.

Er wird in der English Standard Version, New American Standard Bible, New International Version und New Living Translation als Simon the Zelot bezeichnet.

Um die Sache noch komplizierter zu machen, sind sich Bibelgelehrte nicht einig, ob Simon Mitglied der radikalen Zelotenpartei war oder ob sich der Begriff einfach auf seinen religiösen Eifer bezog.

Diejenigen, die den früheren Standpunkt vertreten, glauben, dass Jesus Simon, ein Mitglied der steuerhassenden, römisch-hassenden Zeloten, ausgewählt hat, um Matthäus, einen ehemaligen Steuereintreiber und Angestellten des Römischen Reiches, auszugleichen.

Laut diesen Gelehrten hätte ein solcher Schritt Jesu gezeigt, dass sein Reich Menschen aus allen Gesellschaftsschichten erreicht.

Resources

Scrolle nach oben
Gesichert durch miniOrange